Deutsche Vereinsmeisterschaft Finale 02.09. und 03.09.2017
Eine große Sportanlage, schön im ländlichen Lindhorst gelegen, war zwei Tage lang Heimat für 43 Agility Mannschaften und ihre Fans. Unsere Stimmung war bestens, die Erwartungen groß und das Wetter hätte besser nicht sein können.

Unser Fanclub   Kylie
Unser Fanclub   Kylie

Bei so großen Veranstaltungen heißt es früh aufstehen und warten, warten bis man an den Start gehen kann. Die ersten Läufe waren gut und wurden auch gleich mit einem Gläschen Prosecco gefeiert. Dann aber war der Wurm drin und es dauerte bis wir wieder einen fehlerfreien Lauf unseres Teams bejubeln durften. Mit anderen Worten, es lief nicht wie erhofft. Am Ende des ersten Tages lagen wir auf einem mittleren 15. Platz. Nach einem guten Essen beim Griechen am Ort waren wir uns einig: diesen Tag schnell abhaken und am nächsten Tag nocheinmal alles geben!

Giaccomo   Camillo
Giaccomo   Camillo

Soweit die Theorie, doch die Realität sah leider ganz anders aus. Mit den A2-er Hunden Linus und Camillo begann der zweite Tag noch ganz gut. Beide liefen fehlerfrei und brachten die volle Punktzahl ins Ziel. Hurra, wir waren wieder im Rennen! Dies war genau der richtige Zeitpunkt für ein Schlückchen Prosecco. Jetzt hatten es die A3-er Teams in der Hand! Doch alles Daumendrücken nutzte leider nichts, denn Elena mit Giaccomo, Heidi mit Kylie und auch Astrid mit Craig konnten keinen Punkt mehr für die Mannschaft erlaufen.

Camillo   Linus
Camillo   Linus

Es war wie verhext. Astrid und Winni retteten die Ehre der A3-Starter mit drei sehr schönen Läufen. Auch Günter mit Alix konnte noch ein paar wichtige Punkte dazu beisteuern. Am Ende lagen wir mit enttäuschenden 345 Punkten weit unter unseren Möglichkeiten, unsere durchschnittliche Punktzahl lag sonst bei ca. 490 Punkten. Das ist schade! Aber so ist Agility, es läuft nicht immer alles nach Plan!

Unsere Fans   Craig
Unsere Fans!   Craig

Trotzdem hatten wir ein schönes Wochenende. Freud und Leid wurde geteilt, wie es sich in einer Mannschaft gehört und unsere Hunde gaben immer ihr Bestes. Vielen Dank auch an unseren Fanclub und unsere Familien. Ihr habt uns wirklich prima unterstützt.

Winni was fuer ein Sprung   Linus
Winni, was für ein Sprung!   Linus

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel, sagen die Fußballer. Bei uns ist es ähnlich und wir schauen optimistisch nach vorne. Ob die "Terrier and Friends" 2018 auch wieder an den Start gehen können, wird sich zeigen. Altersbedingt werden zwei Hunde nächstes Jahr ausscheiden und wie weit der Nachwuchs bis dahin ist......?

Aktuelles

14.04.2020
Hallo liebe Kerry-Freunde!
Eigentlich hätte hier der Bericht über Oscars erstes Turnier stehen sollen. Am 21. März wollten wir in der Hundesporthalle Hemsbach das erste Mal in der Agility Klasse 0 starten.
 
20.01.2020
Kerry-Treffen 2019 - Rückblick
Am 22. September fand das Kerry-Treffen in Ludwigshafen am Rhein statt. Wir, Frau Erhart, Frau Welz und ich, hatten uns im Vorfeld viele Gedanken über das Programm gemacht. Auch die Fragen: "Wie viele Kerry-Freunde würden kommen?" und "können wir das stemmen?" kamen auf.
 
13.12.2019
So vergeht die Zeit!
Oscar ist nun schon 19 Monate alt und somit eigentlich erwachsen. Doch er springt immer noch vor Freude wie ein Springbock und fordert jeden Hund zum Spiel auf. Ich hoffe, dieses unbeschwerte und freundliche Wesen hält noch lange an, damit wir noch viel zu lachen haben.